Integriertes Projekt III: Vernetzte urbane Systeme in Europa

  Landschaft Urheberrecht: © Fabio Bayro Kaiser

Kontakt

Name

Fabio Bayro Kaiser

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Sprecher Transforming City Regions

Telefon

work
+49 241 80-95035

E-Mail

E-Mail
 

Sommersemester 2023

Das Eurodelta ist das am dichtesten verstädterte und am stärksten vernetzte Gebiet in Europa. Es erstreckt sich von den Niederlanden bis nach Belgien, Deutschland, Luxemburg und Frankreich und hat mehr als 45 Millionen Einwohnende. In diesem Zusammenhang spielen grenzüberschreitende Ansätze eine Schlüsselrolle.

Ziel des Projekts ist es, Visionen für eine Kreislaufwirtschaft und grenzüberschreitende Mobilitätskorridore im Eurodelta vorzuschlagen und über die Auswirkungen eines solchen vollständig verbundenen Gebiets nachzudenken. Die Teilnehmenden sind aufgefordert, strategisch auf soziale, wirtschaftliche und kulturelle Knotenpunkte und Zonen hinzuarbeiten und gleichzeitig über die Bedeutung von Grenzen nachzudenken. Ausgehend von der Skala der Megaregion wird sich das Projekt auf die Schaffung thematisch geeigneter Systeme innerhalb einer alles verbindenden linearen Superstruktur konzentrieren. In einem letzten Schritt werden Brennpunkte detailliert dargestellt, die ein besseres Verständnis der Struktur ermöglichen.

 

Externe Links