M1: Handel im Wandel - Visionen zur zukünftigen Nutzung eines innerstädtischen Kaufhauses

  Gezeichnete Personen in der Stadt © Stadt Aachen, Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisiereung und Europa  

Wintersemester 2023/24

Dauer: 1 Semester

Inhalt

Im Rahmen eines Studierendenwettbewerbs sollen neue Nutzungskonzepte, für die derzeit an Galeria Kaufhof vermietet Immobilie der Aachener Innenstadt aufgezeigt werden. 

Bei der Aufgabenstellung handelt es sich um eine innerstädtische Bestandsentwicklung. Im Rahmen des Studierendenwettbewerbs soll eine zukünftige Nutzung für die Immobilie entwickelt werden, welche sich gut in das Gesamtbild integriert, den Standort aufwertet und einen Beitrag für die langfristige Transformation der Aachener Innenstadt zu einem heterogenen, nutzungsgemischten und vielfältigen Quartier leistet.

Es werden Visionen für neue Nutzungen gesucht, die sowohl den Herausforderungen des demografischen Wandels, als auch den Ansprüchen an Nachhaltigkeit und sozialer Integration gerecht werden. Ziel ist es, das Objekt und seinen Standort zu einem lebendigen und inspirierenden Zentrum innerstädtischen Lebens zu transformieren. Die innovativen Ansätze sollen dabei den Bedürfnissen und Anforderungen der heutigen Zeit entsprechen und gleichzeitig die historische, kulturelle und architektonische Identität der Stadt respektieren.

Die eingereichten Arbeiten werden im Rahmen einer Ausstellung zu den Entwürfen und Studienarbeiten in einer gemeinsamen Ausstellung mit allen Kooperationspartner im Frühjahr 2024 in Aachen präsentiert und vorgestellt.

 

Externe Links