Forschungsfeld + Stegreif: Urban Wellbeing and University Campus

  RWTH Aachen University Sammelbau Urheberrecht: © städtebau  

Sommersemester 2022

Dauer: ein Semester

Inhalt

Teil 1: Forschungsfeld

Nicht nur durch die Corona-Pandemie rücken die Themen „Urban Wellbeing“ sowie auch gesundheitsbildende und -fördernde Maßnahmen im Städtebau zunehmend in den aktuellen Planungsdiskurs. Mit besonderem Augenmerk auf der Gestaltung von Campusarealen von Universitäten soll in diesem Forschungsfeld der Fokus darauf gelegt werden, was einen urbanen, gesunden Campus ausmacht, wie dieser gestaltet sein muss und welcher unterschiedlichen Konzepte es dafür bedarf.

Durch eine Literaturanalyse sowie die thematische Auseinandersetzung mit Referenzprojekten und -konzepten soll in einem ersten Schritt ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand entstehen, der in textlichen wie grafischen Analysen dokumentiert wird.

Teil 2: Stegreif

Basierend auf dieser ersten analytischen Auseinandersetzung mit der Thematik „Urban Wellbeing and University Campuses“ wird im zweiten Teil ein Stegreif zur Umgestaltung der Umgebung des Sammelbaus, der Fakultät für Maschinenwesen angegliedert. Dieser Entwurf wird in Kooperation mit der Fakultät für Maschinenwesen sowie der Fachschaft für Maschinenbau durchgeführt.

Ziel ist es, einen neuen urbanen und nachhaltigen Campusraum rund um den Sammelbau zu entwickeln, der das „Urban Wellbeing“ auf dem Campus maßgeblich steigert. Die Konzepte dieses Stegreifentwurfes sollen darüber hinaus im Zuge der IDEA League Expert Working Group zu „Campus Development“ zusammen mit anderen IDEA League Universitäten vorgestellt und diskutiert werden.

 

Externe Links