M2.1 | Zukunftsfähige Wohnformen, Kreis Euskirchen

  M2 Urheberrecht: Lehrstuhl und Institut für Städtebau  

WS 2019/20

Dauer: 1+1 Semester

Inhalt

Im Projekt „Zukunftsfähige Wohnformen im Kreis Euskirchen“ sollen zwei Areale einer neuen, nachhaltigen und innovativen Wohnnutzung zugeführt werden. Ziel ist es, die Attraktivität beider Standorte zu steigern, in dem Lösungen und Innovationen zum Wohnen der Gegenwart entwickelt und ausgearbeitet werden.

Es stehen folgende zwei Entwurfsgebiete zur Wahl:

1. Kall, eine Gemeinde in der Nordeifel, zwischen Monschau und Bad Münstereifel gelegen, hat gegenwärtig ca. 11.500 Einwohner mit leicht sinkender Tendenz. Als Kleinstadt im ländlichen Raum steht sie –wie viele andere- stadtplanerischen Herausforderungen gegenüber, die sich aus der Verlagerung des Handels in die umliegenden Gewerbegebiete als auch aus der Abwanderung der jungen Bevölkerung ergeben. Südlich des Bahnhofs befindet sich ein Areal auf beiden Seiten der Ortseingangsstraße mit einer Größe von ca. 37.500 qm, dass bisher größtenteils gewerblich genutzt wurde oder brachlag. Die Bebauung des Gebiets muss auf die angrenzenden Bahngleise und die befahrene Straße reagieren und profitiert von der Nähe zum Bahnhof, der Innenstadt und dem benachbarten Schwimmbad. Die angrenzenden Bereiche dürfen in die Planung mit einbezogen werden. Es wurde 2017 ein Handlungskonzept im Auftrag der Gemeinde Kall entwickelt, in dem bereits eine neue Wohnüberbauung in diesem Bereich vorgesehen ist. Hierfür wurde in einem ersten Testentwurf eine Klimaschutzsiedlung entwickelt.

2. Euskirchen, eine Mittelstadt in der nördlichen Eifel, westlich von Bonn gelegen, hat gegenwärtig ca. 58.000 Einwohner. In der Nähe der Innenstadt liegt das Areal der Feuerwache, das mit einer Größe von ca. 4800 qm ein großes Potenzial für die Innenentwicklung Euskirchens bietet. Ein eigenwilliger Grundstückszuschnitt und die besondere Nachbarschaft, die städtische Feuerwache, bilden hier die Herausforderungen an den Entwurf einer Wohnüberbauung.

Termine

Do., 10.10.19, 11:00 - 13:00, SG301 (Seminargebäude) - Einführung
Do., 24.10.2019, 11:00 - 13:00, SG301 (Seminargebäude) - Zwischenkolloquium
Do., 21.11.2019, 11:00 - 13:00, SG301 (Seminargebäude) - Zwischenkolloquium
Do., 12.12.2019, 11:00 - 13:00, SG301 (Seminargebäude) - Zwischenkolloquium
Do., 09.01.2020, 11:00 - 13:00, SG301 (Seminargebäude) - Zwischenkolloquium
Do., 23.01.2020, 11:00 - 13:00, SG301 (Seminargebäude) - Abschlusskolloquium M2.1

Betreuungen immer Donnerstags ab 11:00 gem. Anmeldung in Moodle im Raum SG301 (Lehrstuhl für Städtebau und Entwerfen)

Links

RWTHmoodle
RWTHonline

Betreuung

Dipl.-Ing. Anne Söfker-Rieniets