Seminar: Forum Stadt und Landschaft

  RWTH Campus Urheberrecht: städtebau

Kontakt

Name

Claudia Kruschwitz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Koordination Forschung

Telefon

work
+49 241 80 98218

E-Mail

E-Mail
 

Sommersemester 2020

Dauer: ein Semester

Inhalt

Im Modul Forum Stadt und Landschaft werden Lehrinhalte von Städtebau, Stadtentwicklung und Landschaftsarchitektur vertieft und/oder wichtige Arbeitsmethoden von Architekten und Stadtplanern eingeübt.
Unter Berücksichtigung individueller Vorlieben sind die Lernziele des Moduls:

  • Vertiefung von spezifischen Inhalten im Schwerpunkt Stadt- und Landschaftsplanung,
  • praxisnahe Anwendung und Erprobung von Analyse-, Konzept- und Entwurfsmethoden in der Stadtplanung und Landschaftsarchitektur,
  • Kennenlernen und Einüben relevanter Arbeitsmethoden sowie Reflexion und Erwerb von Schlüsselkompetenzen von Architekten und Stadtplanern.

Im Modul Forum Stadt und Landschaft ist ein Kurs zu wählen aus Angeboten der Lehrstühle:

  • Planungstheorie und Stadtentwicklung,
  • Landschaftsarchitektur,
  • Städtebau und Entwerfen.

Thema Städtebau und Landesplanung

Neugestaltung von Plätzen und Aufenthaltsorten am Aachener Grabenring

Der Lehrstuhl für Städtebau wird sich mit dem Szenario einer autoarmen Innenstadt bis zum Aachener Alleenring beschäftigen, das die Chance eines neu gestalteten Rings bietet: nicht nur als neu konzipierte Verkehrszone in Form eines Shared Space für Fußgänger, Radfahrer und ÖPNV, sondern auch als markante Adresse mit einer höheren Gestalt- und Aufenthaltsqualität. Aufbauend auf den Ergebnissen des letzten Jahres zur Neugestaltung des kompletten Grabenrings stehen in diesem Jahr die markanten Plätze und Aufenthaltsorte am Ring im Fokus einer Neugestaltung.

Am Lehrstuhl für Städtebau wird das Forum als kompaktes Seminarformat mit online-Terminen bis Ende Mai angeboten, in denen die Entwürfe für die Plätze und Aufenthaltsorte am Grabenring in dreier bis vierer Gruppen entwickelt werden. Die Gruppeneinteilung wird über RWTH-Moodle stattfinden. Wenn möglich, wird die Ausarbeitung auf klassischen Plänen und einem Modell am 25.05.2020 präsentiert; anderenfalls wird auch sie digital erfolgen.

 

Termine

Wochentag Datum Uhrzeit Ort Inhalt
Montag 20.04.2020 12:30 bis 14 Uhr online Einführung
Montag 27.04.2020 nach Vereinbarung online Betreuung Analyse und erste Ideen
Montag 04.05.2020 nach Vereinbarung online Betreuung Konzept
Dienstag 05.05.2020 18 bis 20 Uhr Reiff Foyer gegebenenfalls Besuch des städtebaulichen Kolloquiums I
Montag 11.05.2020 nach Vereinbarung online Betreuung Entwurf
Montag 18.05.2020 nach Vereinbarung online Betreuung Details
Montag 25.05.2020 nach Vereinbarung im Reiff Foyer oder online Abgabe und Kurzvortrag
Dienstag 26.05.2020 18 bis 20 Uhr Reiff Foyer gegebenenfalls Besuch des städtebaulichen Kolloquiums II inklusive einer Ausstellung der Ergebnisse
Dienstag 30.06.2020 18 bis 20 Uhr Reiff Foyer gegebenenfalls Besuch des städtebaulichen Kolloquiums III

 

Externe Links