Verschoben: Kongress #neuland

VERSCHOBEN

Der Kongress

#Neuland stellt einen Think Tank für Vordenker auf dem Weg in eine effiziente, aber ebenso ökologisch und ökonomisch nachhaltige Zukunft.

Dazu haben sich zahlreiche Unternehmen, Forschungseinrichtungen und die öffentliche Hand zusammengeschlossen, um gemeinsam Innovationen rund um die Themen der Zukunft zu diskutieren und Lösungsansätze zu entwickeln und zu fördern. Aus der erfolgreichen Kongressreihe Metropolitan Cities/ #MC2032 wird: #neuland - Creating the digital future together.​

Der stetige Veränderungsprozess betrifft unsere Zukunft in allen Bereichen des Zusammenlebens, der Arbeitswelt, genauso wie in unserem privaten Umfeld. Durch die Globalisierung, die damit einhergehende Vernetzung der Städte, Länder und Kontinente, sowie die immer weiter fortschreitende Digitalisierung wird die Welt schnelllebiger und agiler. Aus dieser neuen Flexibilität ergeben sich unfassbare Möglichkeiten, aber auch neue Herausforderungen für das Leben und Arbeiten der Zukunft. Globale Themen wie der Klimawandel, Nachhaltigkeit und der daraus nötige Einsatz erneuerbare Ressourcen sind genauso essentiell, wie die immer komplexer werdenden wirtschaftliche Herausforderungen.

Aus dieser Motivation heraus, haben wir den Kongress #Neuland ins Leben gerufen und freuen uns auf zukunftsweisende Visionen und spannende Lösungen für die Zukunft.

Damit ist der Kongress das jährliche Highlight als Kristallisationspunkt der permanent laufenden Aktivitäten, die auf das Ziel hinwirken, sich als Metropolregion Rhein-Ruhr für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2032 zu bewerben.

In Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen und weiteren renommierten Universitäten und Hochschulen sowie dem RWTH Aachen Campus werden auf dem Kongress #Neuland spannende Zukunftsfragen eruiert und zukunftsweisende, sowie ökonomisch und ökonomisch nachhaltige Lösungsansätze angedacht. Damit wird eine Plattform für Vordenker aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik geschaffen, auf der die drängendsten Herausforderungen der heutigen Zeit diskutiert und gelöst werden sollen.

Durch moderierte Workshops an beiden Kongresstagen haben Sie die Möglichkeit sich direkt zu beteiligen und die Zukunft von Metropolregionen mitzugestalten.

Strategy Boards

In den Strategy Boards vereinen sich Vordenker und Experten mit dem Ziel, Visionen in spezifischen Themenfeldern umzusetzen. Aufgabe der Strategy Boards ist, die Entwicklung von Prototypen zu forcieren und diese in Roadmaps jährlich fortzuschreiben. Die Strategy Boards bündeln die Impulse der Konferenz, das Fachwissen von Experten sowie das Engagement der Teilnehmer zu einem einzigartigen Mix, der zum Handeln aufruft.